Emanuela Assenza
Im Klang Sein

2013
Zeichnung, Malerei
Acryl, Bleistift, Spachtelmasse, Styroporkleber, gerahmt
200 x 150cm


Preis auf Anfrage

Anfrage senden



Kurzporträt

Emanuela Assenza, geb. 1963 in Dornach, Schweiz
Nach dem Studium der Germanistik und Philosophie an der Universität Basel kam Emanuela Assenza im Jahr 1986 durch Heirat nach Hamburg. Während der Erziehungszeit ihrer vier Töchter widmete sie sich kontinuierlich der Kunst und Musik. In den Jahren zwischen 2006 und 2013 absolvierte sie ein Studium der Kunsttherapie (Diplom) und ein Studium der Freien Kunst (Master of Fine Arts). Neben Seminaren und Lehraufträgen u.a. in Prag, Istanbul und Stuttgart stellt sie seit 2010 im In- und Ausland aus. Seit 2013 arbeitet sie als Dozentin an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Bonn. Auf der Grundlage freien Kunstschaffens sucht sie erkenntnis-wissenschaftliche und phänomenologische Zugänge zu bildnerischen Prozessen und zu Inhalten der ungegenständlichen Malerei. Im Zentrum ihres Interesses steht die Untersuchung bildnerischer Phänomene, insbesondere der Zusammenhänge zwischen dem künstlerischen Material und der sich daraus ergebenden Gestaltungsmöglichkeiten. Die leitende künstlerische Intention ist auf eine Wechselseitigkeit von Kunst und gesellschaftlicher Entwicklung ausgerichtet.